Samolepící etikety a tiskárny štítků

Jedes Unternehmen wird früher oder später auf die Notwendigkeit stoßen, Waren mit selbstklebenden Etiketten zu kennzeichnen. Ob es sich um Etiketten mit einem Barcode für die Registrierung von Waren handelt oder beispielsweise um ein Etikett mit einer Zusammensetzung, Versandetiketten usw., es gibt viele dieser Möglichkeiten, aber alle führen zu der gleichen Frage: "Wie werden wir damit umgehen?" Wir haben beschlossen, eine grundlegende Unterteilung in einen klaren Artikel zu schreiben, und hoffen, dass dieser Artikel Ihnen bei Ihrer Auswahl hilft.


Schauen wir uns also die grundlegenden Möglichkeiten und die Aufteilung von Verbrauchsmaterialien und Druckern an.

Es gibt Drucker und Etiketten auf dem Markt, die man nicht zählen würde, aber woher wissen Sie das? Wie wähle ich das richtige für mich aus? Die grundlegende Frage, die beantwortet werden muss, ist, wie viele Etiketten ich regelmäßig drucken werde? Diese Frage ist aus zwei Gründen zu Beginn wichtig:


1.) Auswahl der Etiketten

Etiketten können in Bögen und auf einer Rolle gekauft werden. Wenn ich weiß, muss ich nur von Zeit zu Zeit Etiketten drucken und  nicht in großen Mengen, ich werde wahrscheinlich mit selbstklebenden Etiketten auf dem Blatt tun.

ich kann einen klassischen Drucker verwenden
unbequeme Handhabung, mehr Verschleiß am Drucker


Wenn ich jedoch das Drucken von Etiketten ernst nehme und regelmäßig und in größeren Mengen Etiketten drucken muss, müssen selbstklebende Etiketten auf einer Rolle und dem entsprechenden Drucker ausgewählt werden. In Bezug auf Geschwindigkeit und Druckqualität ist die bewährte Lösung ein Thermotransferdrucker (TTR). Wie der Name schon sagt, werden zum Drucken Wärme- und Transferfarbband verwendet.

einfache Handhabung, Druckgeschwindigkeit
die Notwendigkeit, einen speziellen Drucker einzurichten

 


2.) Druckerauswahl

TTR-Drucker sind in großer Zahl auf dem Markt. In den allermeisten Fällen beliefern wir unsere Kunden mit SNBC-Druckern, bei denen die Parameter des Geräts eine Preiskategorie höher sind (360 m Farbband), die kompakten Abmessungen jedoch bei einem sehr angenehmen Preis erhalten bleiben. Darüber hinaus ist es möglich, externe Abwickler für Verbrauchsmaterialien zu verwenden, sodass Sie bei der Auswahl der Größe von Discs mit Etiketten nicht eingeschränkt werden.


 

   

 


 

Wenn Sie jedoch wirklich eine industrielle Lösung benötigen, bieten wir TSC-Drucker an, die bereits wirklich professionelle Geräte sind und über alles mit umfangreichen Einstellungsoptionen verfügen. Der Preis des Druckers entspricht jedoch diesem.


 

 

   

 


Die Auswahl des richtigen Druckers ist ein entscheidender Faktor, der sich in Zukunft auf Ihre Arbeit auswirkt. Wählen Sie ihn daher sorgfältig aus und berücksichtigen Sie dabei Ihre zukünftigen Anforderungen.


 

Selbstklebende Etiketten
Wir haben die grundlegenden Auswahlfaktoren hinter uns, also schauen wir uns die selbstklebenden Etiketten genauer an. Eine Frage, die viel komplizierter ist, als es auf den ersten Blick scheint.


Etikettenabmessungen.
Die Abmessungen der Etiketten sind praktisch unbegrenzt variabel. Möchten Sie ein schmales und langes Etikett oder vielleicht ein Quadrat? Kein Problem. Wählen Sie die Größe des Etiketts entsprechend dem Verwendungszweck. Zum Drucken von Barcodes reichen kompakte Abmessungen aus. Umgekehrt wählen wir ein größeres Etikett zum Drucken der Produktzusammensetzung. Wir halten die üblichen Abmessungen der Etiketten auf Lager und Sie finden sie in der Kategorie Etiketten in Rollen. Wenn Sie nicht aus den gängigsten Abmessungen auswählen, steht in dieser Kategorie ein Kontaktformular zur Verfügung, mit dem Sie die gewünschte Größe anfordern können. Schreiben Sie uns, wir können die Produktion von Etiketten jeder Größe sicherstellen, auch einschließlich Farbdruck (z. B. Firmenlogo usw.).


 

Etikettenmaterial
Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Wahl eines geeigneten Materials. Das am häufigsten verwendete Etikett ist das klassische Papieretikett.

Papieretikett
Für die meisten Anwendungen völlig ausreichend. Wenn die gekennzeichneten Waren während ihrer Reise durch den Verkaufszyklus keiner groben Behandlung unterzogen werden, wählen Sie diese Variante. Der Preis ist deutlich niedriger als bei haltbareren Etiketten und sie sind günstiger. Sortiment an Papieretiketten.

Polyethylen-Etikett
Robustes Etikett aus einem Material, das dem Wetter problemlos standhält. Dieses Etikett ist daher für den Einsatz unter extremeren Bedingungen geeignet. Zusätzlich ist die Klebeschicht mit einem sehr starken SYNTYRE-Kleber versehen, der auf nahezu jeder Oberfläche eingesetzt werden kann. Wenn Sie dieses Etikett verwenden, müssen Sie sich beispielsweise keine Sorgen machen, dass es beim Transport abgerissen oder beschädigt wird. Bei Verwendung von Polyethylenetiketten ist die Verwendung erforderlich Bei Verwendung von Polyethylenetiketten muss ein geeignetes Transferband verwendet werden! Sortiment an PE-Etiketten.

Spezielle Etiketten
Über diese Kategorie nur am Rande. Dabei handelt es sich um Etiketten für spezielle, eng fokussierte Anwendungen wie Textiletiketten oder Metalletiketten usw. Wir bieten derzeit keine solche Etiketten an.


 

Klebeschicht der Etikette
Das Prinzip bei der Auswahl des richtigen Etiketts ist auch die Auswahl einer geeigneten Klebeschicht. Es ist notwendig, das Team zu berücksichtigen, auf welche Oberflächen wir die Etiketten kleben werden. Wenn wir die Etiketten auf gewöhnliche Oberflächen kleben wollen (glatte flache Oberfläche), müssen wir nichts Besonderes erfinden, und ein gewöhnliches Papieretikett mit einer gemeinsamen Klebeschicht reicht aus..


Möglicherweise müssen Sie das Etikett auch leicht abziehen, ohne das Substrat zu beschädigen oder zu beschädigen (eine häufige Situation wie Buchumschläge, Magazine usw.) In diesem Fall ist es notwendig, nach Etiketten mit einer für diesen Zweck angepassten Klebeschicht zu suchen. Dank einer speziellen Klebstoffschicht kann das Etikett problemlos abgezogen werden und es kommt zu keiner Beschädigung des Untergrundes.


Die letzte Option, die auftreten kann, ist die Notwendigkeit, Etiketten auf unebenen, porösen Oberflächen zu kleben. In diesem Fall benötigen Sie einen extrem starken und haltbaren Kleber. Zu diesem Zweck werden spezielle dauerhafte Etiketten mit SYNTYRE-Klebeschicht verwendet. Es ist ein Klebstoff, mit dem Sie Etiketten auf fast jede Oberfläche kleben können und das Wetter beeinflussen muss.

 

Transferbänder (TTR)


Wie bereits erwähnt, für den Etikettendruck wird häufig der Thermotransferdruck (TTR) verwendet. Dabei wird ein TTR-Übertragungsbandzum Drucken verwendet, das dank der Wärme auf dem Druckkopf Inhalte auf das Etikett überträgt. Dies macht das Drucken praktisch augenblicklich und ohne unnötige Verzögerungen. Die Druckgeschwindigkeiten erreichen schwindelerregende Geschwindigkeiten, und auch die Genauigkeit ist auf einem ausgezeichneten Niveau.

Wir wählen das passende TTR-Band nach dem Druckertyp, auf dem wir drucken, oder nach der Position des Druckkopfes im Drucker.
Wir wählen die passende Breite und Länge des TTR-Bandes entsprechend dem verwendeten Druckertyp und den Etiketten. Die Breite des TTR-Bandes muss immer größer als die Breite des Etiketts sein.


Für TTR-Bänder unterscheiden wir zwei grundlegende Wicklungstypen – IN und OUT


IN – Innenwicklung – die Färbeschicht befindet sich von innen/oben des Bandes
OUT – Außenwicklung – die Färbeschicht befindet sich von außen/unten des Bandes

TTR-Band besteht aus drei Schichten.

  • Das Grundelement, das das Band beim Drucken vor übermäßigem Verschleiß schützt, ist eine Silikonträgerschicht.
  • Die zweite Schicht, die Schicht, die sie trennt, ist die sogenannte Haustierfilm.Dank dieser Schicht ist das Klebeband flexibel und gleichzeitig reißfest.
  • Die letzte Schicht ist die Färbeschicht.

Die Färbeschicht wird je nach Art der verwendeten Farbe in drei Gruppen eingeteilt – Wachs, Wachsharz und Harz.

  • Wachsfarbschicht – Die am häufigsten verwendete Farbstoffschicht mit hohem Wachsgehalt. Dies ermöglicht das Drucken bei niedrigeren Temperaturen. Diese Art von TTR-Band eignet sich zum Drucken von matten Etiketten.
  • Wachs-Harz-Färbeschicht – Die Farbschicht besteht aus einer Mischung von Wachs und Harz. Für den Druck mit diesem Klebeband muss eine höhere Temperatur als für Wachsbänder verwendet werden, und es ist zum Drucken von seidenmatten und glänzenden Etiketten geeignet.
  • Harzfarbstoffschicht – Diese Farbschicht besteht größtenteils aus Harz. Zum Drucken müssen Sie die Drucktemperatur des Druckers auf den höchsten Wert einstellen. Farbbänder mit einer Harzfarbschicht werden zum Drucken von Etiketten verwendet, die eine hohe Beständigkeit gegen mechanischen Abrieb oder beispielsweise hohe Temperaturen erfordern.

Soviel zu den grundlegenden Konzepten und Eigenschaften von Verbrauchsmaterialien, die für den Etikettendruck benötigt werden. Wir hoffen, dass unser Artikel Ihnen dabei geholfen hat, sich im Sortiment zurechtzufinden. Wenn Sie dennoch Ratschläge zu Ihrer Wahl benötigen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl.

 

 

This Online-Shop Speichert Plätzchen, äh sterben Korrekte Funktion zu helfen. Durch Die verwendung of this Dienstes Erklären Sie Sich mit ihrer verwendung Weisen Ein. Cookies aktivierenKeine Cookies zulassen